[Rezension] Feuerphönix von Julia Zieschang (Die Phönix-Saga #1)

[Rezension] Feuerphönix von Julia Zieschang (Die Phönix-Saga #1)Feuerphönix
by Julia Zieschang

Reihe: Die Phönix-Saga #1
Verlag: Impress
Erschienen am 05. Mai 2016
Genres: Fantasy, Romance, Young Adult
Seiten: 343
Format: eBook
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3-646-60249-4
ASIN: B01CJWYHJQ

Caro weiß nichts von ihren Eltern. Nichts von dem Erbe, das in ihr ruht. Oder über den unheimlichen Typen mit den goldenen Augen, der sie seit ihrem Geburtstag zu verfolgen scheint. Kann es sein, dass eine Verbindung zwischen ihm und den mysteriösen Bränden besteht, die sich immer häufiger in ihrer Gegenwart entfachen? Caro muss erkennen, dass in ihr Kräfte schlummern, die nicht nur für sie äußerst gefährlich werden können. Sie ist die Nachfahrin einer uralten Linie von magischen Wesen – den Phönixen. Und damit fangen ihre Schwierigkeiten erst an.

High FantasyRomanzeYoung Adult


Warum habe ich dieses Buch gekauft? 

Das Cover von Feuerphönix hatte mich sofort. Das schöne Gesicht der Frau, kombiniert mit der orange-roten Farbe, die das Bild quasi in Flammen aufgehen lassen und dazu die Federn und die schöne geschwungene goldene Schrift des Titels sind im Gesamtbild sehr stimmig und schön anzuschauen. Nachdem mich der Klappentext auch überzeugt hatte, musste ich es einfach kaufen. 😉

Meine Gedanken zum Buch

Die Idee das mystische Wesen Phönix in einer ganz anderen Art und Weise in die Geschichte einzubauen, empfand ich als sehr originell und hatte ich so auch noch nicht gelesen. In diesem Teil, der erste von dreien, wird der Leser durch die Sicht der sympathischen Caro immer mehr in die Geheimnisse der Menschen eingeführt, die die Magie des Phönix nutzen können. Ich konnte mich von Anfang an in die Protagonistin Caro hineinversetzen. Sie studiert Jura und lebt zusammen mit ihren beiden Freundinnen in einer WG. Eigentlich ist sie eine ganz normale Frau mit Wünschen und Zielen, wenn da nicht die kleinen Feuer wären, die immer plötzlich in ihrer Anwesenheit erscheinen, deren Ursprung nicht zu erklären ist und der gutaussehende Fremde, der sie zu verfolgen scheint. Mit kleinen Schritten wird die Spannung in Feuerphönix immer weiter aufgebaut und genau das war für diese Geschichte auch passend. Am Anfang stellt die Autorin erstmal das Leben der Caro genauer dar und verleiht dem Charakter mit all diesem Hintergundwissen viel mehr Tiefe. Genau das macht meiner Meinung nach ein gutes Buch aus – Charaktere mit Tiefen. Im weiteren Verlauf der Geschichte verdichten sich die Ereignisse und am Ende war ich völlig überrascht von der Entwicklung. Durch den tollen Schreibstil der Autorin konnte ich die Aufs und Abs von Caro mitfühlen und auch all ihre Emotionen waren immer präsent. Besonders die Liebesgeschichte zwischen der etwas unsicheren Caro und dem charismatischen Vincent hat mich begeistert und konnte mich vollends mitreißen. Dabei legt die Autorin ganz viel Wert auf kleine Details, die das Buch in deinen Händen quasi zum Leben erwecken.

Der Weltenaufbau

Die Geschichte spielt in München und die Autorin hat es geschafft die Beschreibungen der Orte wie die Uni oder auch einfach nur ihr Zimmer so schön zu zeichnen, dass ich das Gefühl hatte selber dort zu sein.

Abschliessend ist zu sagen, dass …

die Autorin Julia Zieschang durch ihre Liebe zum Detail eine sehr authentische Welt, tolle Charaktere und eine schöne Liebesgeschichte erschaffen hat, die Lust auf mehr machen. Ich bin schon sehr gespannt darauf wie es weitergeht… 4, 5 Belles für das Buch.

 belle-5

Die Reihe

Alle Bände sind bereits erschienen. Mittlerweile existiert auch eine Box mit allen drei Bänden zusammen.


One response to “[Rezension] Feuerphönix von Julia Zieschang (Die Phönix-Saga #1)

  1. Hallöchen ihr!

    Und wieder landet eine Trilogie auf meiner Wunschliste ganz oben, nachdem ich auf diesem Blog war. Ich darf hier einfach nicht mehr herkommen! 😀 Spaß beiseite, die Rezension ist sehr angenehm und macht Lust auf das Buch. Und das Cover ist einfach der Wahnsinn. Also, danke für den Buchtipp und ein wundervolles Buchwochenende für euch.

    Liebste Grüßlies!

Kommentar verfassen