[Rezension] Eisphönix von Julia Zieschang (Die Phönix-Saga #2)

[Rezension] Eisphönix von Julia Zieschang (Die Phönix-Saga #2)Eisphönix
by Julia Zieschang

Reihe: Die Phönix-Saga #2
Verlag: Impress
Erschienen am 07. Juli 2016
Genres: Fantasy, Romance
Seiten: 250
Format: eBook
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3-646-60250-0
ASIN: B01GJS4AFM

Caro ist dem Geheimnis um ihre Herkunft einen Schritt näher gekommen und steht nun zwischen zwei Welten. Doch gerade jetzt hat Vincent sich von ihr abgewandt. Sie fühlt sich verraten und ihr gebrochenes Herz macht es Caro schwer, ihre neuen Kräfte der Phönixmagie zu kontrollieren. Schon bald gerät sie in die Fänge der Eisphönixe, die sie vor eine frostige Entscheidung stellen. Während der Krieg zwischen den Phönixen sich zuspitzt, ahnt Vincent nicht, dass er Caro vollends zu verlieren droht. Kann ihre Liebe das Eis zum Schmelzen bringen?

High FantasyRomanzeYoung Adult


Warum habe ich dieses Buch gekauft? 

Teil 1 hat mich überzeugt und nach diesem überraschenden Ende musste ich natürlich wissen wie es mit der Protagonistin Caro weitergeht.

Meine Gedanken zum Buch

Während es in Teil 1 ziemlich heiß wurde, fällt in Teil 2 der Trilogie die Temperatur in die Minusgrade. Die Stimmung hat sich vollkommen geändert. Der Anfang ist melancholisch und emotional und Caro kämpft mit den neuen Erkenntnissen, die sie erst vor kurzem gewonnen hat. Man lernt hier eine andere Seite der Protagonistin kennen, die sie noch nahbarer macht und das finde ich richtig gut.

Um mit diesen Geschehnissen umzugehen, sieht sie keinen anderen Ausweg und lässt etwas mit sich machen, dass den Schmerz in ihr verstummt. Die fröhliche und glückliche Caro gibt es von da an nicht mehr, sie wird eiskalt. Hier ist es der Autorin gut gelungen diese „andere“ Caro authentisch zu gestalten, so dass die Geschichte über die Phönixe noch vielseitiger wird.

Auch erfährt der Leser immer mehr Details einer Feindschaft zwischen den Feuer- und Eisphönixen, die schon so lange existiert wie die Phönixe selber. Etwas unschlüssig finde ich aber im Moment noch den Ursprung der Feindschaft und erhoffe mir im dritten Teil noch mehr Klarheit darüber.

Der Weltenaufbau

Wieder einmal ist es Julia Zieschang gelungen das Buch durch die schönen Beschreibungen „lebendig“ werden zu lassen. Während man im ersten Teil Einblick in das Leben der Feuerphönixe erhielt, wird in Teil 2 die andere Seite beleuchtet und viele neue Charaktere kommen hinzu, dessen Auftritte jedoch ziemlich kurz sind und daher noch etwas fremd bleiben.

Abschliessend ist zu sagen, dass …

der zweite Teil das Vorspiel für den actiongeladenen dritten Teil ist und das muss nach meinem Empfinden auch so sein. Viele Andeutungen sind getätigt worden und weitere Fragen bleiben unbeantwortet, die den Spannungsbogen immer weiter nach oben steigen lassen. Der Höhepunkt wird dann aller Voraussicht nach in Teil 3 erreicht und ich freue mich schon sehr drauf endlich das Finale zu lesen.

 belle-4

Die Reihe

  

Share:

Kommentar verfassen