[Blogtour] Vermählung – Die Show (Tag 3)


Willkommen an Tag 3 unserer Blogtour

Bei mir geht es heute um einen wichtigen Bestandteil des Buches. In vielerlei Hinsicht. Nicht umsonst heißt die Neuerzählung Vermählung. Aber auch wenn es eine Vermählung geben wird, und logischer Weise auch Vermählt später eine Rolle spielen, möchte ich euch heute kurz:

Die Show – Vermählung

vorstellen, an der eine der Figuren teilnahm. Und dieser jenige ist kein geringerer als … nein nicht Mr. Darcy sonders Chip Bingley. Wer Jane Austen gelesen hat wird wissen, das er  später der Angetraute von Jane Bennet sein wird. Für alle die das Buch nicht kennen, keine Sorge, ich nehme euch diese Info nicht weg, denn die könnt ihr überall aus dem Klassiker erfahren. Was aber in dieser neuen Version neu ist, ist das Chip eben genau an dieser Show teilnimmt.

Aber was ist denn VERMÄHLUNG für eine Show?

Ganz einfach. VERMÄHLUNG ist in dieser Adaption ein anderer Name für DER BACHELOR und genauso wie in diesem Showformat mussten sich die Damen um Chip streiten. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie aufgeregt die Bennet Schwestern waren, nachdem klar wurde, das Chat Bingley, der Held der Show nach Cincinnati gezogen war.

Natürlich konnte Chip sich nicht entscheiden und hat am Ende nicht seine Vermählte gefunden, und er möchte euch betonen, dass ihn seine Schwester dafür angemeldet hat.

Aber gibt es eigentlich Untersiede zwischen unserem Format und dem aus dem Roman?

JAEIN … denn der einzige Unterschied zwischen VERMÄHLUNG und DER BACHELOR besteht darin, dass keine Rosen verteilt werden, sondern das Wangenküsschen verteilt werden. Jede Dame also, die Ungeküsst bleibt muss die Show verlassen.

An dieser Stelle muss ich euch gestehen, dass ich mich beim Lesen etwas schütteln musste. Denn stellt euch mal vor wie viele Küssen Chip im Laufe der Serie verteilen musste. Auch wenn es nur um Küsse auf die Wange handelt, aber das sind nach ein paar Folgen schon einiges.

Ihr seht, das Format des Bachelors hat auch in die Welt eines Klassikers Einzug gehalten und es macht ungemein Spaß beim Lesen immer wieder auf diese Show zu stoßen und genau zu wissen was Chip durchmachen musste, denn ja, auch ich habe mal eine Folge am Anfang gesehen um zu wissen wie das abläuft.

Und nun seit ihr dran. Im Bereich des Gewinnspiels habe ich euch eine Frage gestellt. Beantworte mir einfach die unten stehende Frage.


GEWINNSPIEL

Natürlich habt ihr bei unserer Tour auch die Chance etwas zu gewinnen und zwar ganz ganz großartige Preise !

Der erste Preis bestehend aus:
  • 1x einem Exemplar VERMÄHLUNG von Curtis Sittenfeld,
  • 1x einem Exemplar zur Adaption NORTHHANGER ABBEY von Val McDermid,
  • 1x einem Exemplar von Jane Austens EMMA
  • 1x ein Exemplar von Jane Austens Klassiker schlechthin: STOLZ UND VORURTEIL
  • und einer Taschentuchbox !
Platz 2 & 3
Je 1x ein Exemplar
VERMÄHLUNG von Curtis Sittenfeld
UM EINEN DIESER TOLLEN PREISE ZU GEWINNEN*…
…müsst ihr bitte einfach nur eine Frage beantworten.
( Auf jedem Blog gibt es eine Frage = ihr könnt also auf jedem Blog eine Antwort hinterlassen und somit mehrere Lose für den Lostopf sammeln. )
Ich würde heute sehr gerne von Euch wissen, ob ihr denn die Serie – DER BACHELOR ab und an auch mal schaut! Traut euch einfach mir das zu verraten 😉
Teilnehmen könnt ihr bis zum 25. Juni 2017, 23.59 Uhr.

Viel Glück !


Teilnahmebedinungen:

  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 25. Juni 2017, die Gewinner werden danach zeitnah bekannt gegeben und haben eine Woche Zeit sich zu melden, ansonsten wird neu ausgelost.
  • Du bist min. 14 Jahre alt oder hast die Einverständniserklärung deiner Eltern
  • Du wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
  • Für den Verlust auf den Postweg oder eine Beschädigung des Gewinns durch die Post übernehmen wir keine Haftung
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Der Rechtsweg ist aufgeschlossen

TOURDATEN

12.06.2017
Ina’s Little Bakery

13.06.2017
Miss Foxy Reads

14.06.2017
Sheerians Bücheruniversum

15.06.2017
Prowling Books

16.06.2017
Literatouristin

17.06.2017
Lovin Books

Share:

31 responses to “[Blogtour] Vermählung – Die Show (Tag 3)

  1. jenny siebentaler

    Der BACHELOR habe ich wirklich nur einmal eine folge geschaut und seid dem nie weider weil das für mich einfach nur Schauspielerei und Geldmacherei ist und eh nie wirklich was ernstes dahinter steckt!

    LG Jenny

  2. Okay ich muss gestehen, dass ich die erste Staffel Bachelor teilweise geguckt habe. Seitdem allerdings nicht mehr…es ist mir doch zu viel gezicke und rumgejammer – wie kann man sich so um einen Typen „prügeln“?
    Viele liebe Grüße
    Sandra

  3. Hihi! Das Buch ist bestimmt klasse 🙂 – Bachelor habe ich die ersten Folgen, als es ganz neu ins Fernsehen kam, geschaut. Ich glaube, da hieß es, der junge Mann sei reich, was sich aber im Nachhinein als falsch herausgestellt hat. Wenn ich mich recht erinnere ..

  4. Huhu :=) Nein, ich habe den Bachelor nie gesehen und auch keine anderen Shows dieser Art. Ich kann damit überhaupt 0,nix anfangen. Ich hasse es wie sich die Weiber da zum Affen machen wegen eines geleckten Typen. Ich verstehe das manche darin einen Reiz sehen, ich aber nicht^^

    Liebe Grüße

  5. Carina K.

    Hey!
    Ha b ich einmal gesehen, ist absolut nicht meines! Die frauen stehen schlange, repräsentieren sich wie auf einem teller, tlw auch voll unnatürlich…. – absolut nichts für mich 😉

    Lg Carina

  6. Bella's Wonderworld

    Hallo liebe Vanessa,

    ich bin ein riesiger Jane Austen Fan und hab das Buch natürlich auch schon auf dem Schirm (das muss ich nämlich unbedingt lesen!). Die Neuinterpretation in Richtung Bachelor hört sich einfach unglaublich an und ist bestimmt super unterhaltsam.

    Allerdings muss ich gestehen die TV Sendung „Der Bacherlor“ ist überhaupt nicht meins. Klar habe ich schonmal reingeschaut aber dann auch schnell wieder ausgeschaltet. Mir ist das etwas too mouch von allem und es wirkt alles schon sehr gefaked.

    Liebe Grüße
    Bella

  7. Hey,

    Nein, ich guck solche Sendungen nicht. Ich finde es armselig sich für sowas herzugeben – als Bachelor ebenso wie als Kandidat. Da geht es doch nur ums Geld und den Versuch ins Klatschblatt zu kommen. Die Werbungen find ich schon immer ätzend genug. Die Liebe find man sicher nicht dort.

    Gruß Isbel

  8. Hallo 🙂

    Ich habe vor Jahren mal eine Staffel geguckt, aber nun schon seit zwei oder mehr Jahren keine einzige Folge mehr. Die Attraktivität dieses Formats hat für mich einfach stark abgenommen. Zumindest im Fernsehen, die Idee ins Buch mit einzubauen finde ich gar nicht so schlecht 😀
    Ich will das Buch unbedingt noch lesen!

    Liebe Grüße
    Saskia

  9. Daniela Schiebeck

    Ja, den Bachelor schaue ich durchaus sehr gerne, auch die Bachlerotte (fängt ja heute wieder an), aber die letzte Bachelorstaffel mochte ich nicht so sehr, da mir der Bachelor selbst nicht zusagte.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  10. Hey 🙂

    Alles, was ich von der Bachelor kenne, ist hin und wieder mal eine Vorschau bim durchschalten gewesen… Irgendwie fand ich diese Männer sowieso nie attraktiv. Ich finde aber immer, dass Selection auch etwas vom Bachelor hat und diese Bücher liebe ich 😀

    Liebe Grüße,
    Mareike

  11. Jutta

    Hallo,
    ich habe den Bachelor noch nie geschaut, aber ich gucke eh nicht so viel Fernsehen, weil mir das von meiner Lesezeit abgeht. Ich habe nur darüber gehört und noch nie reingeguckt, kann da also gar nicht mitreden.
    Aber ein toller Blogbeitrag.

    lg, Jutta

  12. Anna Radke

    Als die Sendung das erste Mal ausgestrahlt wurde habe ich mir mal eine Folge angeschaut. War ja neugierig, was das ist 😉 Habe aber schnell festgestellt, dass das keine Sendung für mich ist 🙂

    Liebe Grüße
    Anna
    (Anna-Radke@gmx.de)

  13. SaBine K.

    Hallo,

    diese Sendung ist nichts für mich. Ich habe bisher noch keine Folge gesehen, immer nur die Ausschnitte in der Werbepause und das reicht mir. 😉

    LG
    SaBine

  14. Laura M

    Hallo,
    ich habe mich nie für der Bacholor interssiert, aber hate es trotzdem schon ein oder zwei mal mitgeschaut, weil Freundinnen es sehen wollte. Ist irgendwie nicht so meins. Reality TV konnte mich noch nie so richtig überzeugen.

    Viele Grüße
    Laura

  15. Natalie L.B.

    Nein. Ich habe die Show noch nie gesehen und werde es auch nie. Abgesehen davon, war bisher kein attraktiver Mann dabei 😉 Zumindest für mich nicht. Ich stehe generell eher auf Amerikanische Serien und nicht solche Fake-Formate, bei denen alles durchweg geplant ist und versucht wird die Leute, die das ansehen, zu veräppeln und für dumm zu verkaufen.

  16. Hallo 🙂

    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag.

    Ich schaue tatsächlich regelmäßig „Der Bachelor“ – ich gucke mir ganz gerne den „Hennenkrieg“ an 😀

    Liebe Grüße
    Jasmin von Bücherleser

  17. Anna-Lena B.

    Hallo!
    Super Idee, eure Blogtour! 🙂
    Ich muss zugeben, dass der Bachelor (oder die Bachelorette) so gar nicht meins ist. Dieser ganze Casting-für-die-große-Liebe-Mist ist für mich nicht wirklich glaubwürdig, zumal die Beziehungen eh nie halten.

    Auf das Buch bin ich allerdings sehr gespannt. Ich bin ein großer Jane Austen-Fan.

    Liebe Grüße
    Anna

  18. Lila Bücherwelten

    Hey,

    Danke für dein interessanten Beitrag. 🙂 Ich werde immer neugieriger auf das Buch – das klingt einfach soooo toll.

    Ich gebe es offen zu: Ich schaue den Quatsch jedes mal wieder und freue mich drauf. 😀 Auch die Bachelorette, die ja aktuell gestartet ist.
    Mit Freunden macht das einfach unglaublich viel Spaß – na ja, ein bisschen Trash-TV darf dann auch mal sein, oder? 😉

    Liebe Grüße
    Veronika von den Lila Bücherwelten

  19. Huhu 🙂

    Ich habe tatsächlich noch keine einzige Folge vom „Bachelor“ gesehen. Wenn, bin ich in einer Werbepause mal darüber gestolpert und habe mich jedes Mal gefragt, ob die Frauen tatsächlich davon ausgehen, ihren Traumprinzen dort zu finden?!
    Die Idee in einem Buch umzusetzen finde ich aber ziemlich witzig und stelle es mir sehr amüsant vor, diese Neumodische Art der Partnerfindung mit einem Jane Austen Klassiker zu kombinieren 🙂

    Liebe Grüße und vielen Dank für deinen Beitrag

    Susan

  20. Ulrike

    Deinen Beitrag finde ich toll. Der Zusammenhang des Klassikers und des Bachelors finde ich super interessant und reizvoll. Danke dafür! 🙂

    Ich muss gestehen, dass ich vor ein paar Jahren nur mal eine Folge vom Bachelor gesehen habe und es dann für mich abgehakt habe. An sich finde ich die Idee super und perfekt zum Zuschauen, allerdings war es mir einfach zu gespielt. Die Frauen waren zu schön um es nötig zu haben einem Mann nachzurennen und man merkte sofort, dass sie nur nach Berühmtheit gesucht haben.
    Wahre Liebe gab es da nicht.

    Und nun ab in den Lostopf für dieses tolle Gewinnspiel! 🙂

  21. Hallo,

    Ich finde diese Idee der Adaption richtig genial und es hört sich nach einer sehr lustigen Geschichte an.
    Tatsächlich habe ich früher immer mal ein paar Folgen vom Bachelor geschaut, aber nicht regelmäßig und auch eher um mich mit meinen Freundinnen darüber umzutauschen. Die erste Staffel der Bachelourette habe ich sogar komplett gesehen. Seit dem ich studiere habe ich aber keinen Fernseher mehr und bekomme es deswegen auch fast nicht mehr mit, wann die neuen Staffel beginnt.

    liebe Grüße

    Ann

  22. Ich habe es einmal versucht – aber ich konnte es weder interessant finden – noch unterhaltsam. Da ist ja GNTM interessanter und da habe ich auch nur ein paar Folgen geschafft. Warum diese Serie immer hoch läuft, entzieht bei mir jedem logischen Verständnisses.

    LG Kathleen

  23. Sarah Runge

    Hey!
    Die ersten beiden Staffeln habe ich gesuchtet, aber dann fand ich die Männer nicht mehr so toll und ich habe mich lieber den Büchern gewidmet.
    Lg
    Sarah

  24. Hallo! 🙂

    Also ich kenne das Konzept, aber kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich keine einzige Folge von dem Mist gesehen habe, ich kenne nur ein paar Schnipsel, denn ganz drum herum bin ich auch nicht gekommen. Mal versehentlich reingezappt, über Berichte gestolpert, das schon.
    Ich verurteile andere nicht, die es gerne gucken, aber für mich selbst hat diese Sendung wirklich gar keinen Reiz. Wie können sich junge, hübsche Menschen so dermaßen zum Otto machen für einen eingebildeten Single, der/die mit allen probeweise rummacht und dann alle so nach und nach abschießt. So einen Typen würde ich doch gar nicht geschenkt haben wollen. Örgs. Ich sag jetzt nicht, die Sendung sei menschenverachtend, denn die Leute, die da mitmachen, machen das aus freien Stücken und wissen doch spätestens seit dem Ende der ersten Staffel, wie der Hase läuft. Selbst schuld, wenn man so karrieregeil ist, dass man bei sowas mitmacht.
    Mir ist übrigens gar nicht aufgefallen, dass die Sendung immer noch gibt…

    LG, Bianca

  25. Margareta Gebhardt

    Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich habe nicht geschaut weil diese Sendung für mich langweilig ist und
    ich lese lieber ein Buch.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )

  26. Hey 🙂

    Vielen Dank für den tollen Beitrag. Ich bin ehrlich, ich habe die Sendung wirklich noch keine einzige Folge gesehen. Sooo viele Frauen, dass kann ja nur Zickenkrieg geben. Aber ich bin schon richtig gespannt auf das Buch, da mir die Art schon bei Selection echt gut gefallen hat 🙂

    Liebe Grüße
    Jenny

Kommentar verfassen