Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin von Anna Savas

Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin von Anna SavasForbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin
by Anna Svas

Verlag: Impress
Erschienen am 06.07.2017
Genres: Young Adult
Seiten: 330
Format: eBook
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3-646-60329-3
ASIN: B06XYM18JZ

**Kann Liebe wirklich falsch sein?**
Schon als Vesper dem gut aussehenden Alex zum ersten Mal über den Weg läuft, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Seine leuchtend grünen Augen scheinen direkt in ihr Herz zu blicken und sein umwerfendes Lächeln bringt sie dazu, den ganzen Mist um sie herum zu vergessen. Zumindest für einen kurzen Moment – bis Vesper Alex bei einem Abendessen wiedersieht, das ihre Mutter mit ihrem neuen Verlobten und dessen Tochter ausrichtet. Als sich dort herausstellt, wer Alex wirklich ist, wird ihnen klar, dass ihre Liebe niemals sein darf… aber Gefühle lassen sich nichts vorschreiben.

RomanzeYoung AdultThriller / Spannung 


Meine Gedanken zum Buch

Einfach nur Wow … ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.

Geschrieben ist das Buch aus der Ich-Perspektive von Vesper und gleich zu Beginn merkt der Leser, dass ihr Leben alles andere als einfach ist. Ihr Exfreund hat sie betrogen, ihre Mutter wird ihren neuen Freund heiraten und die neue Freundin ihres Vaters ist plötzlich schwanger. Viel zu viel mit dem die 17-Jährige umgehen muss und dann tritt auch noch der unwiderstehliche Alex in ihr Leben und lässt in ihr Gefühle aufflammen, die sie lieber unterdrücken wollen würde.

Anna Savas hat es geschafft tiefgründige Charaktere zu entwickeln, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Als die Leser Vesper kennenlernen, befindet sich ihr Leben in einem Umbruch. Bisher hat sie versucht ihre Gefühle zu unterdrücken und möglichst kalt zu sein, aus Angst verletzt zu werden. Alex scheint im ersten Moment ihr „Retter“ zu sein, der sie dabei unterstützt. Dabei entstehen süße Dialoge und Neckereien zwischen den beiden, die mich oft zum Schmunzeln gebracht haben.

Insbesondere die Hauptfigur Vesper hat es mir angetan, die von außen ziemlich tough erscheint und mit unüberlegten oder überlegten Sprüchen provoziert. Ich konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren und wurde teilweise auch in meine Teenagerzeit zurückversetzt, in der ich die ganze Welt als ungerecht empfand. Trotzdem ist ihr Verhalten nicht kindisch. Für ihre 17 Jahre wirkt Vesper ziemlich reif und ist sehr selbstreflektierend, was mir ziemlich gut gefällt.

Alex ist ihr perfektes Gegenstück und ich war wie Vesper sehr schnell seinem Charme erlegen. 😉

Das Besondere an dieser Geschichte ist das Zueinanderfinden der beiden, denn ihre Liebe ist gleich zu Beginn durch äußere Umstände zum Scheitern verurteilt, dennoch werden die beiden ständig aufs Neue voneinander angezogen es ist wirklich spannend diese Entwicklung als Leser mit zu verfolgen.

An Drama fehlt es natürlich auch nicht und genau das gibt der Geschichte auch noch die entscheidenden Spannungsmomente. So konnte ich das Buch bis zum Ende gar nicht mehr aus der Hand legen.

Die Geschichte ist an sich abgeschlossen, aber ich persönlich würde mich über ein Wiedersehen mit Vesper und Alex sehr freuen.

Der Weltenaufbau

Vesper lebt in London und die Autorin hat damit für mich einen wundervollen Schauplatz ausgewählt. Die Beschreibungen der Stadt hätten ruhig noch etwas detailreicher beziehungsweise lebendiger sein können, dennoch habe ich ein Gefühl für die Umgebung bekommen.

Abschliessend ist zu sagen, dass …

super Schreibstil + tolle Charaktere + süße Liebesgeschichte + Drama = eine wundervolle Geschichte ergibt, die dich nur so über die Seiten fliegen lässt. Ich freue mich schon sehr auf weitere Bücher von Anna Savas.

 belle-5

 


Kommentar verfassen