Genre: Dystopie

Average Rating: 4.22


Sublevel 1 – Zwischen Liebe und Leid von Sandra Hörger

Sublevel 1 – Zwischen Liebe und Leid von Sandra HörgerSublevel - Zwischen Liebe und Leid
by Sandra Hörger

Reihe: Sublevel #1
Verlag: Carlsen Verlag, Impress
Erschienen am 03.08.2017
Genres: Dystopie, Young Adult
Seiten: 318
Format: eBook
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3-646-60304-0
ASIN: B073S69ZCZ

**Weil Liebe nur eine Antwort kennt**
Lange hat Sunrise Garcia auf den Tag gewartet, der ihr Leben für immer verändern wird. Als sogenannte Hoffnungsträgerin steht sie kurz davor, sich einen Platz in der Oberschicht zu sichern. Ihr einziges Ziel: einen guten Beruf auszuüben und genug Geld zu verdienen, um ihre Familie aus der Armut des Sublevels, dem untersten Stockwerk des Raumschiffes, zu retten. Doch als sie dem Präsidentensohn Corvin Corvus begegnet, kann sie nur noch an seine sturmgrauen Augen denken. Aber Sunrise ist es verboten, ihren Gefühlen nachzugeben. Immerhin hängt die Zukunft ihrer gesamten Familie davon ab, dass sie einen kühlen Kopf bewahrt…

RomanzeYoung Adult Dystopie


Warum habe ich dieses Buch gekauft? 

Ich durfte die liebe Sandra Hörger vergangenes Jahr kennenlernen und nur mit ein paar kurzen Sätzen hat sie mich vollkommen von ihrem Buch überzeugt. Ich bin unendlich froh, dass ich das Buch gelesen habe.

Meine Gedanken zum Buch

Besonders die Authentizität der Welt in dem die Protagonistin Sunrise wohnt, konnte mich begeistern. Die Autorin hat es geschafft in dieser Dystopie einen Lebensraum für die Menschen zu erschaffen, der  von vorne bis hinten gut durchdacht ist.

In der zukünftigen Zeit, in der das Buch spielt, leben die Menschen, anstatt auf der Erde, in einer großen Raumstation. Diese ist in verschiedene Etagen gegliedert. Wobei die obere Schicht der Gesellschaft oben wohnt und die untere unten. Verbunden ist es durch einen streng bewachten Fahrstuhl, der nur mit bestimmten Genehmigungen benutzt werden darf.

(mehr …)

[Rezension] Beautiful Liars – Verbotene Gefühle by Katharine McGee (The Thousandth Floor, #1)

[Rezension] Beautiful Liars – Verbotene Gefühle by Katharine McGee (The Thousandth Floor, #1)Beautiful Liars - Verbotene Gefühle
by Katharine McGee

Übersetzung: Franziska Jaekel
Reihe: The Thousandth Floor #1
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Erschienen am 01. September 2017
Genres: Dystopie, Romance, Young Adult
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3473401536
Goodreads

“Pretty Little Liars” meets “Gossip Girl”: noch herzzerreißender, noch glamouröser, noch gefährlicher!

Manhattan, 2118: Im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt feiern die Reichen und Schönen eine rauschende Party. Für fünf von ihnen wird nach dieser Nacht nichts mehr so sein wie zuvor. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt - einer von ihnen wird den Abend nicht überleben.

RomanzeYoung AdultDystopieKrimi


Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Beautiful Liars war wieder einmal eine Liebe auf den ersten Blick, allerdings zum damaligen Zeitpunkt eine Coverliebe und dann eine zum englischen Originalcover (bevor es gewechselt wurde). Das deutsche Cover hingegen ist nicht so ganz das was ich mir vorgestellt hätte, aber mittlerweile habe ich mich bereits bei Ravensburger daran gewöhnt und immerhin stimmt es ja, wenn man sagt: „Der Inhalt zählt“.

Meine Gedanken zum Buch

Tja, der Aufreiße des Buches hätte mir schon eine Lehre sein sollen. Und dennoch war ich der Meinung, bei den guten englischen Bewertungen und dem Hype darum, dass ich es mal versuchen sollte. Leider war es dann aber auch genau das, wie es beschrieben war: „Pretty Little Liars” meets “Gossip Girl“. Ich habe beide Serien aus einem bestimmten Grund bisher noch nie gesehen, weil mir diese Art von Thematik einfach nicht zusagt. Wenn ihr nun aber denkt, dass meine Erfahrung mit dem ersten Band total in die Hose gegangen ist, dann kann ich euch beruhigen. Es hat mich besonders im Weltenaufbau und den Ideen der Zukunft packen können. Nur eben leider nicht so sehr wie ich erhofft hatte. Es war zu wenig. Dafür zu viel von dem anderen Rest. Weder Avery noch die andere Charaktere konnten mich überzeugen und nur eine einzige Person hat mir wirklich gut gefallen und diese kam leider viel zu selten vor.

Der Lesespaß war daher auch mit einer Achterbahnfahrt zu vergleichen. Es ging rauf und runter. Je nachdem welches Kapitel ich gerade las, und aus welcher Sicht es geschrieben war. Hatte ich mehr oder weniger meine Freude daran. So waren es gerade die Parts der Charaktere die auf den unteren Ebenen lebten, die mir viel Freude bereitet haben und am interessantesten waren. Hier habe ich immer am meisten von den Strukturen des Systems bzw. der Welt erfahren. Wie Leben die Menschen, was haben sie für einen Fortschritt gemacht. Ich kann euch so viel verraten, bei manchen technischen Entwicklungen staunte ich nicht schlecht. Aber damit die Spannung für euch erhalten bleibt, verrate ich euch jetzt nicht um was es sich handelt ;).

Der Weltenaufbau

Das was ich in diesem Teil über die Welt erfahren habe war interessant und hat mir ausgesprochen gute gefallen und war auch der Grund, warum ich das Buch weiter gelesen habe. Leider war mir der Anteil etwas zu wenig. Ich habe mich mehr als einmal erwischt, dass ich mehr wollte. Die Idee, einen ganze Stadt auf 1000 Etagen unterzubringen war großartig, und dann gespickt mit den futuristischen Ideen, die ich mir selber in unser heutigen Zeit gewünscht hätte, oder noch wünsche. Ich hoffe, das ich im zweiten Band noch viel mehr über den Tower erfahren darf, denn sicherlich gibt es noch einiges zu entdecken.

Abschliessend ist zu sagen, dass …

ich leider etwas enttäuscht war. Die Ansätze waren toll und die Welt, wenn sie denn mal mehr in Richtung Technologie und Struktur der Bevölkerung ging, war wirklich interessant und sehr schön. Aber es war für meinen Geschmack eindeutig zu wenig Dystopie und viel mehr Getratsche und Gezanke. Stellenweise war ich so genervt, dass ich das Buch beinahe für eine Weile zur Seite gelegt hätte. Mit dem ersten Band verlasse ich diese Welt erst einmal mit gemischten Gefühlen und bin froh, das die Fortsetzung erst nächstes Jahr erscheint. Das gibt mir die Zeit mich zu erholen und alles zu vergessen was mich gestört hat. Denn den zweiten Band muss ich dennoch lesen. Nach diesem Ende geht es nicht anders. Ich hoffe nur, dass es besser wird.

 belle-3

Die Reihe

 

Band 2 erscheint im Juli 2018

Share:

Selection – Der Erwählte von Kiera Cass

Selection – Der Erwählte von Kiera CassSelection - Der Erwählte
by Kiera Cass

Übersetzung: Susann Friedrich
Reihe: Selection #3
Verlag: Sauerländer Verlag
Genres: Dystopie, Young Adult
Format: Hardcover
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3-7373-6498-0

35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

DreiecksbeziehungYoung AdultApokalypse


Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Es ist schwer sich von der Geschichte trotz ihrer Schwächen nicht mitreißen zu lassen und auch wenn mich Teil 2 im Großen und Ganzen nicht mehr so überzeugt hatte wie Teil 1, konnte ich dennoch den letzten Teil nicht ungelesen in meinem Bücherregal stehen lassen.

Meine Gedanken zum Buch

Für mich waren alle drei Teile eine gute kurzweilige Unterhaltung und bis auf den letzten Teil konnte ich sie nur schwer aus der Hand legen.

Der letzte Teil hat mich nicht mehr so gefesselt, weil das, was ich in Teil 2 als störend empfunden habe, hier jetzt nervig wurde. Das Ende wurde meiner Meinung nach einfach immer weiter hinausgezögert und die Gründe hierfür waren für mich nicht mehr gegeben beziehungsweise wurden einfach ständig wiederholt. (mehr …)

Selection – Die Elite von Kiera Cass

Selection – Die Elite von Kiera CassSelection - Die Elite
by Kiera Cass

Übersetzung: Susann Friedrich
Reihe: Selection #2
Verlag: Sauerländer Verlag
Genres: Dystopie, Young Adult
Format: Hardcover
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3-7373-6242-9

Das ganz große Glück?

Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.
Auch im zweiten Band der ›Selection‹-Trilogie geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?

DreiecksbeziehungYoung AdultApokalypse


Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Die Teile der Selection-Reihe kann man eigentlich als ein Buch betrachten, da Teil 1 und Teil 2 mitten in dem Auswahlverfahren enden. Ich wollte auch noch den Rest der Geschichte rund um Aspen, America und Maxon erfahren.

Meine Gedanken zum Buch

Die Handlung nahm für mich mit diesem Teil leider an Qualität ab. America hatte durch ihre Gedanken und Taten immer sehr charakterstark gewirkt, jedoch war davon nun nicht mehr viel zu spüren. Plötzlich war sie unsicher, zweifelte an sich selbst, an ihren Gefühlen und auch an den Gefühlen von Maxon. Sie vergleicht sich mit den anderen Frauen und in ihrer Eifersucht tut sie dumme Dinge, die immer mehr Streits und Probleme hervorrufen. (mehr …)

Selection von Kiera Cass

Selection von Kiera CassSelection
by Kiera Cass

Übersetzung: Angela Stein
Reihe: Selection #1
Verlag: Sauerländer Verlag
Genres: Dystopie, New Adult
Format: Hardcover
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 373350030X

Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

DreiecksbeziehungYoung AdultApokalypse


Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Die Idee eines Castings, um eine Prinzessin für den Thronfolger zu finden, hat mich am meisten gereizt. Die Reihe Selection versprach damit für mich einen großen Unterhaltungsfaktor zu haben und ich wurde diesbezüglich auch nicht enttäuscht. Trotzdem bin ich zwiegespalten…

Meine Gedanken zum Buch

Ich muss gestehen, dass ich die drei Teile in kürzester Zeit verschlungen habe, dennoch gibt es nicht nur Positives zu diesen Büchern zu erzählen. (mehr …)

[Rezension] Der Blutmond von Moira Young (Dust Lands, #3)

[Rezension] Der Blutmond von Moira Young (Dust Lands, #3)Der Blutmond
by Moira Young

Reihe: Dust Lands #3
Verlag: FJB
Erschienen am April 23rd 2015
Genres: Dystopie, Postapokalyptisch, Young Adult
Seiten: 432
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-8414-2225-5
Goodreads

Saba ist bereit, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und DeMalo und seine Soldaten zu schlagen. Bis sie ihm begegnet und er mit seiner verführerischen Vision von New Eden, einer geheilten Erde, alle ihre Erwartungen unterläuft. DeMalo will, dass Saba ihn begleitet, im Leben und bei seinem Werk, eine gesunde, stabile, nachhaltige Welt zu erschaffen – für die wenigen Auswerwählten. Jacks Entscheidung ist klar: DeMalo zu bekämpfen und New Eden aufzuhalten. Saba verpflichtet sich diesem Kampf, immer noch unsicher, und ihre Verbindung mit DeMalo bleibt ihr Geheimnis. Gemeinsam mit ihrem Bruder Lugh, der auf ein Stück Land in New Eden hofft, führt Saba eine unerfahrene Rebellengruppe in den Kampf gegen den mächtigen und charismatischen DeMalo mit seinen Siedlern und Soldaten. Welche Chance haben sie? Saba muss handeln. Und willens sein, den Preis zu zahlen.

RomanzeYoung AdultApokalypseHistorisch / Kampf / Mut


Meine Gedanken zum Buch

Was habe ich auf diesen Band gewartet. Dreieinhalb ganze Jahre hat es gedauert, bis ich Blutmond, den abschließenden dritten und letzten Band rund um Seba, Jack und Lugh in den Händen halte. Zu lange wie ich finde, denn wie bereits bei der langen Zeitspanne zwischen Band 1 und 2 habe ich auch hier wieder meine Schwierigkeiten gehabt.

Der Einstieg war nich einfach .. (mehr …)

Share:

[Rezension] Atlantia von Ally Condie

[Rezension] Atlantia von Ally CondieAtlantia
by Ally Condie

Verlag: FJB
Erschienen am February 11th 2015
Genres: Dystopie, SciFi, Young Adult
Seiten: 400
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-8414-2169-2
Goodreads

Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.

Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen.

In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie verbindet.

RomanzeThriller / SpannungSciFiDystopie (mehr …)

Share:

[Rezension] Die Auslese – Nichts vergessen und nie vergeben von Joelle Charbonneau (The Testing, #2)

[Rezension] Die Auslese – Nichts vergessen und nie vergeben von  Joelle Charbonneau (The Testing, #2)Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben
by Joelle Charbonneau

Reihe: The Testing #2
Verlag: Penhaligon
Erschienen am January 12th 2015
Genres: Dystopie, Young Adult
Seiten: 416
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 9783764531188
Goodreads

Cia Vale ist gemeinsam mit ihrem Freund Tomas an der Akademie von Tosu City aufgenommen worden. Und obwohl die Regierung ihnen ein Medikament verabreicht hat, das alle Erinnerungen an das brutale Auswahlverfahren der »Auslese« löschen soll, hat Cia nichts vergessen – weder die schrecklichen Todesfälle noch ihre Liebe zu Tomas.

Ab sofort kennt sie nur noch ein Ziel: die »Auslese« zu beenden, indem sie dafür sorgt, dass die ganze Welt die grausame Wahrheit erfährt. Doch damit bringt Cia nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die sie liebt, in größte Gefahr ...

RomanzeDystopieApokalypse

(mehr …)

Share:

[Rezension Q & A] Sternensturm von Kim Winter (Sternenschimmer, #2)

[Rezension Q & A] Sternensturm von Kim Winter (Sternenschimmer, #2)Sternensturm
by Kim Winter

Reihe: Sternenschimmer #2
Verlag: Impress, Planet Girl
Erschienen am Janurary 05th 2015
Genres: Dystopie, Romance, SciFi, Young Adult
Seiten: 742
Format: eBook
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-646-60095-7
Goodreads

Iason hat sich entschieden: für die Liebe, für ein Leben mit Mia. Eigentlich perfekt. Aber plötzlich verschwinden Menschen spurlos aus der Stadt. Und ein unheimliches Flüstern spricht in der Nacht zu Mia. Sie fühlt sich gezogen und weiß nicht wohin. Stimmt es, dass die Entführer in Wirklichkeit hinter ihr her sind? Zweifel keimen auf, ob es Mia wirklich bestimmt ist, den Frieden nach Loduun zu bringen. Und bald schon nährt sich der Verdacht, dass sie vielmehr von einer dunklen und gefährlichen Macht gelenkt wird. Als Wächter seines Planeten muss Iason eine folgenschwere Entscheidung treffen und Mia gerät in ein Netz aus Intrigen, in dem sie niemandem trauen kann, am wenigsten sich selbst.

Romanze SciFiDystopie

(mehr …)

[Rezension Q&A] MUC von Anna Mocikat

[Rezension Q&A] MUC von Anna MocikatMUC
by Anna Mocikat

Verlag: Knaur
Erschienen am December 1st 2014
Genres: Adult, Dystopie, Postapokalyptisch
Seiten: 368
Format: Paperback
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 3426515407
Goodreads

Schon als kleines Mädchen träumte Pia von der sagenumwobenen Stadt MUC, die irgendwo nördlich ihres abgeschiedenen Alpendorfes liegen soll. Jetzt, als Erwachsene, erträgt sie die Enge und Borniertheit ihrer Heimat nicht mehr und macht sich auf den Weg in die legendäre Stadt.

Doch die dschungelartige Wildnis, in die sich das Alpenvorland nach der großen Katastrophe vor 100 Jahren verwandelt hat, ist gefährlich. Und auch MUC selbst entpuppt sich nicht als das Paradies, das Pia sich vorgestellt hat.

RomanzeDystopieApokalypse

(mehr …)

Share: