Series: The Mortal Instruments

Average Rating: 4


[Rezension] City of Bones von Cassandra Clare (The Mortal Instruments #1)

[Rezension] City of Bones von Cassandra Clare (The Mortal Instruments #1)City of Bones
by Cassandra Clare

Reihe: The Mortal Instruments #1
Verlag: Arena Verlag
Erschienen am 2008
Genres: Fantasy, Paranormal, Romance, YA-Book
Seiten: 518
Format: Hardcover
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
Goodreads

Eigentlich ist die 15-jährige Clary Fray ein ganz normales Mädchen. Mit ihren rot gelockten Haaren, den grünen Augen und ihrer recht kleinen Figur empfindet sie sich nicht gerade als Schönheit. Sie lebt mit ihrer Mutter alleine in New York und mit ihrem besten Freund Simon verbringt sie den meisten Teil ihrer Freizeit. Als so eines Abends mit Simon im Pandemonium, einem Club in der Stadt, tanzen geht, beobachtet sie, wie ein Junge ein bildhübsches Mädchen anmacht und dann mit ihr im hinteren Teil des Clubs verschwindet, dicht gefolgt von zwei Jungen. Clary erscheint die Situation nicht gerade geheuer, schon gar nicht, als sie beobachtet, wie einer der beiden Jungen ein Messer bei sich trägt. Sie folgt dem Pärchen und den beiden Jungen ohne auf Simon zu achten. Was sie dabei sieht verschlägt ihr die Sprache. Denn der Junge, der mit dem Mädchen verschwunden ist stellt sich nicht als normaler Junge heraus , sondern als Dämon und die beiden Jungen sind auch alles andere als normal, denn sie sind Schattenjäger und nur Clary kann sie sehen. Aber warum ...? Was macht Clary so besonders, und warum läuft auf einmal alles in ihrem Leben schief?  Schneller als sich Clary der Sache bewusst ist wird sie von einem Abenteuer ins nächste geschleudert und erfährt dabei Dinge über sich und ihre Familie, die sie am liebsten nie erfahren hätte.

DreiecksbeziehungMagieRomanzeEngelHistorischParanormal

(mehr …)

Share: