Source: Rezensionsexemplar


[Rezension] Beautiful Liars – Verbotene Gefühle by Katharine McGee (The Thousandth Floor, #1)

[Rezension] Beautiful Liars – Verbotene Gefühle by Katharine McGee (The Thousandth Floor, #1)Beautiful Liars - Verbotene Gefühle
by Katharine McGee

Übersetzung: Franziska Jaekel
Reihe: The Thousandth Floor #1
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Erschienen am 01. September 2017
Genres: Dystopie, Romance, Young Adult
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3473401536
Goodreads

“Pretty Little Liars” meets “Gossip Girl”: noch herzzerreißender, noch glamouröser, noch gefährlicher!

Manhattan, 2118: Im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt feiern die Reichen und Schönen eine rauschende Party. Für fünf von ihnen wird nach dieser Nacht nichts mehr so sein wie zuvor. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt - einer von ihnen wird den Abend nicht überleben.

RomanzeYoung AdultDystopieKrimi


Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Beautiful Liars war wieder einmal eine Liebe auf den ersten Blick, allerdings zum damaligen Zeitpunkt eine Coverliebe und dann eine zum englischen Originalcover (bevor es gewechselt wurde). Das deutsche Cover hingegen ist nicht so ganz das was ich mir vorgestellt hätte, aber mittlerweile habe ich mich bereits bei Ravensburger daran gewöhnt und immerhin stimmt es ja, wenn man sagt: „Der Inhalt zählt“.

Meine Gedanken zum Buch

Tja, der Aufreiße des Buches hätte mir schon eine Lehre sein sollen. Und dennoch war ich der Meinung, bei den guten englischen Bewertungen und dem Hype darum, dass ich es mal versuchen sollte. Leider war es dann aber auch genau das, wie es beschrieben war: „Pretty Little Liars” meets “Gossip Girl“. Ich habe beide Serien aus einem bestimmten Grund bisher noch nie gesehen, weil mir diese Art von Thematik einfach nicht zusagt. Wenn ihr nun aber denkt, dass meine Erfahrung mit dem ersten Band total in die Hose gegangen ist, dann kann ich euch beruhigen. Es hat mich besonders im Weltenaufbau und den Ideen der Zukunft packen können. Nur eben leider nicht so sehr wie ich erhofft hatte. Es war zu wenig. Dafür zu viel von dem anderen Rest. Weder Avery noch die andere Charaktere konnten mich überzeugen und nur eine einzige Person hat mir wirklich gut gefallen und diese kam leider viel zu selten vor.

Der Lesespaß war daher auch mit einer Achterbahnfahrt zu vergleichen. Es ging rauf und runter. Je nachdem welches Kapitel ich gerade las, und aus welcher Sicht es geschrieben war. Hatte ich mehr oder weniger meine Freude daran. So waren es gerade die Parts der Charaktere die auf den unteren Ebenen lebten, die mir viel Freude bereitet haben und am interessantesten waren. Hier habe ich immer am meisten von den Strukturen des Systems bzw. der Welt erfahren. Wie Leben die Menschen, was haben sie für einen Fortschritt gemacht. Ich kann euch so viel verraten, bei manchen technischen Entwicklungen staunte ich nicht schlecht. Aber damit die Spannung für euch erhalten bleibt, verrate ich euch jetzt nicht um was es sich handelt ;).

Der Weltenaufbau

Das was ich in diesem Teil über die Welt erfahren habe war interessant und hat mir ausgesprochen gute gefallen und war auch der Grund, warum ich das Buch weiter gelesen habe. Leider war mir der Anteil etwas zu wenig. Ich habe mich mehr als einmal erwischt, dass ich mehr wollte. Die Idee, einen ganze Stadt auf 1000 Etagen unterzubringen war großartig, und dann gespickt mit den futuristischen Ideen, die ich mir selber in unser heutigen Zeit gewünscht hätte, oder noch wünsche. Ich hoffe, das ich im zweiten Band noch viel mehr über den Tower erfahren darf, denn sicherlich gibt es noch einiges zu entdecken.

Abschliessend ist zu sagen, dass …

ich leider etwas enttäuscht war. Die Ansätze waren toll und die Welt, wenn sie denn mal mehr in Richtung Technologie und Struktur der Bevölkerung ging, war wirklich interessant und sehr schön. Aber es war für meinen Geschmack eindeutig zu wenig Dystopie und viel mehr Getratsche und Gezanke. Stellenweise war ich so genervt, dass ich das Buch beinahe für eine Weile zur Seite gelegt hätte. Mit dem ersten Band verlasse ich diese Welt erst einmal mit gemischten Gefühlen und bin froh, das die Fortsetzung erst nächstes Jahr erscheint. Das gibt mir die Zeit mich zu erholen und alles zu vergessen was mich gestört hat. Denn den zweiten Band muss ich dennoch lesen. Nach diesem Ende geht es nicht anders. Ich hoffe nur, dass es besser wird.

 belle-3

Die Reihe

 

Band 2 erscheint im Juli 2018

Share:

[Rezension] Soul Mates – Flüstern des Lichts von Bianca Iosivoni (Soul Mates #1)

[Rezension] Soul Mates – Flüstern des Lichts von Bianca Iosivoni (Soul Mates #1)Soul Mates - Flüstern des Lichts
by Bianca Iosivoni

Reihe: Soul Mates #1
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Erschienen am 23. August 2017
Genres: Fantasy, Young Adult
Seiten: 480
Format: eBook
Quelle: Rezensionsexemplar
Auf Amazon kaufenBeim Verlag kaufen
ISBN: 978-3473585144
ASIN: B06XXTXCKP
Goodreads

Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört.

RomanzeYoung Adult Dark Fantasy


Warum wollte ich dieses Buch lesen?

Meine Liebe zu den tollen Büchern von Bianca wärt nun bereits seit ein paar Jahren. Egal ob als Selfpublisherin, als Autorin bei Romance Edition oder aber bei Lyx. Bianca konnte mich immer begeistern und als ich dann klar wurde, dass sie ein Jugendbuch im Genre Fantasy bei Ravensburger heraus bringen wird, da war es um mich geschehen. Ich musste einfach heraus finden, ob mich Bianca auch in diesem Genre begeistern kann und was soll ich sage: YES SHE CAN!


Meine Gedanken zum Buch

Soul Mates – Flüstern des Lichts zu lesen war großartig. Ich habe bereits viele Bücher in den letzten Jahren gelesen. Bei einigen musste ich lange warten, bis sie mich in ihren Bann ziehen und ihre Magie versprühen, und dann gibt es Bücher, wie eben Soul Mates – Flüstern des Lichts, die schaffen es auf Anhieb mich in ihren Bann zu ziehen. Ich weiß gar nicht was ich euch alles tolles erzählen soll ohne zu viel zu fangirlen. Darf man das eigentlich? Klar, eine Rezension sollte objektiv sein, aber ich muss euch leider warnen, diese ist es nicht. (mehr …)

[Rezension Q & A] REBELL – Gläserner Zorn von Mirjam H. Hüberli

[Rezension Q & A] REBELL – Gläserner Zorn von Mirjam H. HüberliRebell - Gläserner Zorn
by Mirjam H. Hüberli

Reihe: REBELL #1
Verlag: Drachenmond
Erschienen am October 18th 2016
Genres: Fantasy
Seiten: 260
Format: eBook
Quelle: Rezensionsexemplar
Auf Amazon kaufen
ASIN: B01M999R4I
Goodreads

Manche Träume entführen uns in eine Welt, die wir noch nie zuvor betreten haben. Und obwohl sie uns fremd ist, kennt sie unsere Seele seit Hunderten von Jahren.

Mein Name ist Willow Parker. Eigentlich dachte ich immer, ich sei ein ganz normales Mädchen. Okay, nicht ganz normal, denn wer sieht schon in den Augen der andern deren eigenes Spiegelbild? Aber seit heute weiß ich nicht einmal mehr, was es bedeutet, normal zu sein...

High FantasyRomanzeDreiecksbeziehungDark FantasyApokalypse


Bevor ich diese Rezension  zu REBELL beginne, möchte ich vorweg sagen, dass es mir nicht leicht gefallen ist diese Rezension zu schreiben. Ich gehöre der kleinen REBELL Elfen an und durfte wir auch bei den anderen Büchern von Mirjam, dabei sein wie Willow und Bo und Co. ihren Weg gefunden haben. Außerdem kann ich leider nicht von der Hand weisen, dass ich etwas befangen bin. Vielleicht verständlich, wenn man die zauberhafte und immer fröhliche Mirjam kennt. Daher kann es sein, dass meine Rezension und die Bewertung nicht immer konform laufen. Ich versuche es aber so gut es geht zu erklären. Die Q & A Rezension erschien mir hier daher sinnvoll.

Wie lauten die drei Worte, die du verwenden würdest, um dieses Buch zu beschreiben?

Außergewöhnlich, nervig, zu kurz … und dennoch oder vielleicht eher daher will ich mehr 😉

(mehr …)

Share:

[Rezension] Der Blutmond von Moira Young (Dust Lands, #3)

[Rezension] Der Blutmond von Moira Young (Dust Lands, #3)Der Blutmond
by Moira Young

Reihe: Dust Lands #3
Verlag: FJB
Erschienen am April 23rd 2015
Genres: Dystopie, Postapokalyptisch, Young Adult
Seiten: 432
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-8414-2225-5
Goodreads

Saba ist bereit, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und DeMalo und seine Soldaten zu schlagen. Bis sie ihm begegnet und er mit seiner verführerischen Vision von New Eden, einer geheilten Erde, alle ihre Erwartungen unterläuft. DeMalo will, dass Saba ihn begleitet, im Leben und bei seinem Werk, eine gesunde, stabile, nachhaltige Welt zu erschaffen – für die wenigen Auswerwählten. Jacks Entscheidung ist klar: DeMalo zu bekämpfen und New Eden aufzuhalten. Saba verpflichtet sich diesem Kampf, immer noch unsicher, und ihre Verbindung mit DeMalo bleibt ihr Geheimnis. Gemeinsam mit ihrem Bruder Lugh, der auf ein Stück Land in New Eden hofft, führt Saba eine unerfahrene Rebellengruppe in den Kampf gegen den mächtigen und charismatischen DeMalo mit seinen Siedlern und Soldaten. Welche Chance haben sie? Saba muss handeln. Und willens sein, den Preis zu zahlen.

RomanzeYoung AdultApokalypseHistorisch / Kampf / Mut


Meine Gedanken zum Buch

Was habe ich auf diesen Band gewartet. Dreieinhalb ganze Jahre hat es gedauert, bis ich Blutmond, den abschließenden dritten und letzten Band rund um Seba, Jack und Lugh in den Händen halte. Zu lange wie ich finde, denn wie bereits bei der langen Zeitspanne zwischen Band 1 und 2 habe ich auch hier wieder meine Schwierigkeiten gehabt.

Der Einstieg war nich einfach .. (mehr …)

Share:

[Rezension] Dangerous Visions – Es liegt in deiner Hand von Aprilynne Pike (Charlotte Westing Chronicles #1)

[Rezension] Dangerous Visions – Es liegt in deiner Hand von Aprilynne Pike (Charlotte Westing Chronicles #1)Dangerous Visions - Es liegt in deiner Hand
by Aprilynn Pike

Reihe: Charlotte Westing Chronicles #1
Verlag: cbj
Erschienen am March 30th 2015
Genres: Paranormal, Thriller, Young Adult
Seiten: 384
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-570-15994-1
Goodreads

Viele träumen davon, für die 16-jährige Charlotte ist es ein Fluch: in die Zukunft blicken. Denn Charlotte ist ein Orakel und wird von Visionen heimgesucht – und sie muss dagegen ankämpfen, um jeden Preis. Nichts ist schlimmer als die Zukunft zu ändern, das hat Charlotte im Alter von sechs Jahren am eigenen Leib erfahren. Damals hat sie einen Unfall verursacht, bei dem ihr Vater starb. Doch als Charlotte es einmal nicht schafft, eine sehr mächtige Vision zu bekämpfen, sieht sie etwas, das ihr schier den Atem nimmt: Eine Mitschülerin liegt auf dem Footballfeld der Schule – ermordet. Am nächsten Morgen sind diese Bilder auf jedem Fernsehsender zu sehen, und nach einer weiteren Mordvision beschließt Charlotte zu handeln: Sie will in die Vision zurückkehren und den Mord verhindern. Etwas, das sie niemals tun dürfte …

RomanzeYoung AdultZeitreiseThriller / SpannungMythologie

(mehr …)

Share:

[Rezension] Road to Hallelujah (The Road #1)

[Rezension] Road to Hallelujah (The Road #1)Road to Hallelujah
by Martina Riemer

Reihe: The Road #1
Verlag: Impress
Erschienen am June 4th 2015
Genres: Contemporary, Romance
Seiten: 394
Format: eBook
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-646-60071-1

Nach dem Tod ihrer Großmutter beschließt Sarah sich ihren großen Traum zu erfüllen: eine Reise nach New York mit nichts als ihrer Gitarre im Gepäck. Doch dann wird sie von ihrem besorgten Bruder dazu überredet, mit dem Aufreißer und Weltenbummler Johnny die Reise anzutreten. So hatte sich Sarah die Erfüllung ihres Traums nicht vorgestellt. Und Johnny sich seinen Amerika-Trip ganz sicher auch nicht. Zu allem Überfluss wird auch noch Sarahs geliebte Gitarre während des Flugs zerstört. Nur gut, dass Sarah nicht die Einzige mit einem Instrument im Gepäck ist…

RomanzeYoung Adult

(mehr …)

[Rezension] Nacht ohne Namen von Jenny-Mai Nuyen

[Rezension] Nacht ohne Namen von Jenny-Mai NuyenNacht ohne Namen
by Jenny-Mai Nuyen

Verlag: dtv
Erschienen am March 1st 2015
Genres: Engel / Dämonen
Seiten: 448
Format: Hardcover
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-423-76109-3
Goodreads

Manche Menschen sind füreinander bestimmt. So wie Nicki und Canon. Sie haben ihre eigene Welt. U-Bahnfahren in der morgengrauen Großstadt. Verstehen sich fast ohne Worte. Und doch wissen sie nicht viel voneinander. Ihre wahren Namen zum Beispiel kennen sie nicht. Und als Canon verschwindet, kommt Nicki einem noch viel größeren Geheimnis in seinem Leben auf die Spur. Denn sie teilt Canon mit einem Dämon - einem Dämon, der in üblen Schwierigkeiten steckt ...

RomanzeMagieYoung AdultParanormale WesenDark Fantasy

(mehr …)

Share:

[Rezension] Meeresgrüne Augen von Sandra Bäumler

[Rezension] Meeresgrüne Augen von Sandra BäumlerMeeresgrüne Augen
by Sandra Bäumler

Verlag: Impress
Erschienen am April 2nd 2015
Genres: Fantasy, Romance, Young Adult
Seiten: 312
Format: eBook
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-646-60136-7
ASIN: B00UABTEI8
Goodreads

Seit ihre große Schwester Alex vor wenigen Jahren nach Cornwall gereist und ums Leben gekommen war, ist in Neles Leben nur eine große Leere zurückgeblieben. Umso überraschter ist die mittlerweile Achtzehnjährige, als sie bei ihrer Reise nach New York eine Frau erblickt, die Alex bis aufs Haar gleicht. Kann es denn möglich sein? Nele nimmt die Verfolgung auf, bleibt aber letztendlich nur mit einer Handvoll sonderbarer Tagebuchaufzeichnungen zurück. Sie erzählen von Meerwesen, eisblauen Augen und einem unergründbaren Mythos. Nele ist sich sicher, dass es sich bei der Verfasserin um ihre Schwester handelt, und sie ist fest entschlossen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Unverhoffte Hilfe bekommt sie dabei von Dorian, den sie erst seit kurzer Zeit kennt. Doch steht der junge Student mit Augen so grün wie das Meer an einem strahlenden Sommertag wirklich auf ihrer Seite?

RomanzeYoung AdultParanormale WesenThriller / SpannungHistorisch / Kampf / Mut

(mehr …)

Share:

[Rezension] Zum Glück gibt´s die Erinnerung von Felicitas Brandt (Lillian, #3)

[Rezension] Zum Glück gibt´s die Erinnerung von Felicitas Brandt (Lillian, #3)Zum Glück gibt´s die Erinnerung
by Felicitas Brandt

Reihe: Lilian #3
Verlag: Impress
Erschienen am April 2nd 2015
Genres: Fantasy, Paranormal, Romance, Young Adult
Seiten: 295
Format: eBook
Quelle: Rezensionsexemplar
ISBN: 978-3-646-60136-7

Trotz ihres scheinbar normalen Teenagerdaseins führt Lillian ein gewagtes Doppelleben. Beobachtet, bewacht und in ständiger Gefahr – bereit, jederzeit vor ihren Verfolgern zu fliehen. Nur sich selbst kann sie nicht länger entkommen. Ihr innerer Wolf regt sich und gefährdet nicht nur ihr Geheimnis, sondern auch ihre Mitmenschen. Allem voran Luca, ihre große Liebe. Wie lange kann Lillian ihn dieser Bedrohung noch aussetzen? Mit dem Näherkommen ihrer Verfolger muss sich die Tochter des letzten Königs der Werwölfe schließlich der schwersten Entscheidung ihres Lebens stellen…

RomanzeMagieParanormale WesenThriller / Spannung

(mehr …)

Share:

[Rezension] Phoenicrus – Stadt der Verborgenen von Mirjam H. Hüberli (Phoenicrus-Trilogie, #1)

[Rezension] Phoenicrus – Stadt der Verborgenen von Mirjam H. Hüberli (Phoenicrus-Trilogie, #1)Stadt der Verborgenen
by Mirjam H. Hüberli

Reihe: Phoenicrus-Trilogie #1
Verlag: Impress
Erschienen am April 2nd 2015
Genres: Mythologie, Romance, Young Adult
Seiten: 280
Format: eBook
Quelle: Rezensionsexemplar
Auf Amazon kaufen
ISBN: 978-3-646-60096-4
Goodreads

»Es ist nur ein alter Brief!«, versucht Zara sich einzureden, als sie den zerfledderten Umschlag zwischen zwei Buchseiten entdeckt. Doch mit dem Fund ist nichts mehr so, wie es mal war. Sogar die wirren Erzählungen ihres senil geglaubten Großvaters ergeben plötzlich Sinn. Zara hat eine Schwester! Yosephine – verschwunden, ebenso wie all die Erinnerungen an sie. Und der Brief ist nur der Anfang einer langen Kette von Hinweisen. Zusammen mit ihrem Großvater und dem draufgängerischen, aber doch faszinierenden Ben macht sie sich auf die Suche nach Yosephine und der sagenumwobenen Stadt der Verborgenen. Nur, wie findet man einen Menschen, an den man keinerlei Erinnerung mehr hat? Und einen Ort, der nicht gefunden werden will?

RomanzeThriller / SpannungMythologieKrimi

(mehr …)

Share: